A : A : A
Sie befinden sich hier: Gemeinde Trautmannsdorf > News > Newsartikel

Ein "Nest" für Kinder der Region

17.11.2009 16:35 von Harald Fuchs

Kindernest

Das Angebot für eine qualitativ hochwertige Kinderbetreuung wurde in der Gemeinde Trautmannsdorf wesentlich verbessert. Ende November fand die offizielle Eröffnung des Kindernestes statt. Das Kindernest bietet Platz für Kinder von 18 Monaten bis 10 Jahren und wird als Ganztages- und Ganzjahresbetrieb geführt. Das Kindernest ist von Montag bis Freitag von 06.30 bis 17.30 Uhr geöffnet und ist das erste gemeinsame Projekt der Kleinregion Bad Gleichenberg.

Für eine optimale Kinderbetreuung steht ein kompetentes Team zur Verfügung. Geleitet wird die Gruppe von Eva Winkler. Ihr zur Seite stehen die Pädgagoginnen Birgit Prassl und Evelyn Kurz. Gabriele Kern sorgt als Betreuerin für das Wohl der Kleinen.

 

Der Besuch des Kindergartens (3 bis 6jährige) ist gratis. Für die Kleinen bis 3 Jahre sowie für die Betreuung von Volksschulkindern am Nachmittag werden Elternbeiträge eingehoben. Diese Beiträge wurden sozial gestaffelt. Wichtig dabei war und ist: Kinderbetreuung muss leistbar sein.

Die Vereinbarkeit von Beruf und Familie hat den Ausschlag dafür gegeben, erstmalig in der Region einen Ganztageskindergarten anzubieten, der auch über den Sommen geöffnet hat. Mit der Kinderkrippe (bis 3jährige) und dem Kindergarten in Halbtagesform sowie dem neuen Kindernest werden zur Zeit 52 Kinder in Trautmannsdorf bestens betreut!

Die feierliche Eröffnung nahme Nationalrätin Mag. Sonja Stessl-Mühlbacher in Vertretung der Landesrätin Mag. Elisabeth Großmann vor. Das neue Kindernest wurde von Pfarrer Mag. Karl Gölles gesegnet. Bürgermeister Harald Fuchs konnte zur Eröffnung auch seine Kollegen der Kleinregion Christine Siegel (Bad Gleichenberg), LAbg. Franz Schleich (Bairisch Kölldorf) und Josef Mahler (Merkendorf) herzlich begrüßen.

Nähere Information erhalten Sie im Kindernest unter (03159) 2482-2 oder kindernest@trautmannsdorf-st.at

Zurück